Hochzeitsreise nach Stockholm

Hochzeitsreise nach Stockholm - © Ekaterina Pokrovsky - Fotolia.comFür romantische Flitterwochen ist Schweden noch ein absoluter Geheimtipp. Das Land eignet sich jedoch wunderbar, um die erste Zeit als Ehepaar gemeinsam zu verbringen und einen entspannten Start ins Eheleben zu genießen. Stockholm, das Venedig des Nordens, zählt dank seiner traumhaften Lage zwischen Ostsee und dem See Mälaren zu einer der romantischsten Städte der Welt. Die Stadt erstreckt sich über zahlreiche Inseln, die mit über 50 Brücken miteinander verbunden sind. 30 Prozent der Stadtfläche sind mit Wasser bedeckt. Neben dieser traumhaften Kulisse, die eine ganz besondere Atmosphäre schafft, gibt es während einer Hochzeitsreise in Stockholm auch noch jede Menge zu unternehmen und zu erleben. Wer sich für Kultur interessiert, wird von den zahlreichen Museen der Stadt begeistert sein. Für ausgiebige Shoppingtouren sind die lebendigen Einkaufsstraßen der Stadt ein Paradies. Und das bunte Nachtleben mit zahlreichen Clubs und Bars muss sich vor anderen europäischen Großstädten nicht verstecken.

Das Swedendary-Team hat Ihnen die besten Hotels, Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele für Ihre Flitterwochen in Stockholm zusammengestellt:

Die romantischsten Hotels

Zu den romantischsten Hotels der Stadt zählt das Stallmästaregården Hotel, der älteste noch bestehende Landgasthof in Stockholm. Es liegt inmitten des königlichen Haga Parks und verfügt über eine einmalige Atmosphäre. Das Vier-Sterne-Hotel liegt etwas außerhalb des Stadtzentrums, direkt am See. Diese Ruhe und Idylle werden Sie genießen! Die Innenstadt ist mit dem Bus in 15 Minuten zu erreichen. Die Zimmer sind sehr romantisch eingerichtet.

Der unangefochtene Luxusklassiker unter Stockholms Hotels ist das Grand Hotel InterContinental Stockholm. Die Zimmer sind historisch eingerichtet und verfügen über ein Marmorbad. Eindrucksvolle Kronleuchter, wertvolle Kunst und teils historische Möblierung verleihen dem Fünf-Sterne-Hotel eine besonders außergewöhnliche und exklusive Atmosphäre. Das Hotel liegt im Zentrum Stockholms und verfügt unter anderem über ein exklusives Fitnessstudio und ein Spa.

Das Hotel Sven Vintappare ist in einem Gebäude aus dem Jahr 1607 untergebracht und liegt im Herzen der Stockholmer Altstadt. Die äußerst gemütlich eingerichteten Zimmer verfügen über Luxusbetten, eine Minibar und einen Flachbildfernseher. Die schön gestalteten Badezimmer sind mit einer Dusche, Fußbodenheizung und Marmorwänden ausgestattet. Die zentrale Lage des Vier-Sterne-Hotels ist der ideale Ausgangspunkt, um Stockholm zu Fuß oder mit dem Fahrrad zu erkunden.

Sehenswürdigkeiten, die Sie nicht verpassen sollten

Gamla Stan, die nahezu autofreie Altstadt Stockholms ist mit ihren schmalen Gassen und der reizvollen, mittelalterlich geprägten Architektur eine der Hauptattraktionen der Stadt. Es lohnt sich, sich ein paar Stunden Zeit zu nehmen und die Altstadt zu Fuß zu erkunden. Der Stortorget ist der älteste Marktplatz Stockholms und ist vor allem abends ein beliebter Treffpunkt, da sich um den Platz herum zahlreiche Lokale befinden, in die Touristen und Einheimische gerne einkehren. Von Juni bis August finden um einen Zirkuswagen, der mitten auf dem Platz steht, Theateraufführungen statt. Das Nobelmuseum, das im Börshuset, einem der schönen historischen Gebäude um den Stortorget, untergebracht ist, informiert über Alfred Nobel und den Nobelpreis. Auf der Insel Östermalm gibt es ein lebendiges Nachtleben mit zahlreichen Clubs und Hotelbars.

Die Insel Djurgården ist das Naherholungsgebiet Stockholms. Sie verfügt über eine weitläufige, waldreiche Parklandschaft, die zum sogenannten Ekoparken gehört, der 1994 als erster Stadtnationalpark gegründet wurde. Am Westufer der Insel befindet sich das bekannte Vasamuseet, in dem das königliche Schlachtschiff Vasa bestaunt werden kann. Im Zentrum der Insel befindet sich Skansen, das älteste Freilichtmuseum der Welt. Es wurde bereits 1891 gegründet und verfügt über 150 historische Bauwerke aus allen Landesteilen und Epochen. Im Museum Junibacken dreht sich alles um die Helden der Kinderbücher von Astrid Lindgren.

Im Stadtteil Norrmalm präsentiert sich Stockholm als moderne Metropole. Im Zentrum liegt der Sergel Torg, von dem die mit Fahnen geschmückte Einkaufsstraße Drottingsgatan südwärts zur Altstadt hin abgeht. Von dort aus empfiehlt sich ein Abstecher zum Rathaus (Stadshuset), das unmittelbar am See Mälaren liegt, am Ostende der Uferpromenade Norr Mälarstrand. Es beherbergt die Blaue Halle (Blå Hallen), in der jedes Jahr am 10. Dezember die Gala anlässlich der Nobelpreis-Verleihung stattfindet.