Eine Wohnung in Schweden finden

Wohnungssuche in SchwedenWenn Sie eine Arbeitsstelle gefunden haben, ist es an der Zeit, Ihren Umzug nach Schweden zu planen. Zunächst einmal geht es daran, eine passende Wohnung oder ein Haus zu finden. In den Ballungszentren Stockholm und Göteborg ist der Wohnungsmarkt stark umkämpft und es kann dementsprechend recht lange dauern, eine geeignete Bleibe zu finden. Zwar ist die Wohnungssuche in anderen Gegenden einfacher, wir raten jedoch generell, reichlich Zeit dafür einzuplanen.

Möglicherweise müssen Sie zunächst damit rechnen, in Untermiete zu wohnen, da man für das Anmieten einer Wohnung in der Regel eine Personennummer benötigt und über ein geregeltes Einkommen verfügen muss. Eine Personennummer erhalten Sie jedoch erst, wenn Sie über einen festen Wohnsitz in Schweden verfügen.

Im Gegensatz zur Jobsuche lässt sich eine Wohnungssuche nur sehr schwer von Deutschland aus durchführen. Sie sollten deshalb schon einige Zeit vor Ihrem geplanten Umzug vor Ort sein, um sich darum zu kümmern. Vor allem, wenn Sie sich in einem Ballungszentrum wie Göteborg oder Stockholm niederlassen möchten, sollten Sie für die Wohnungssuche reichlich Zeit einplanen. Wie bei der Bewerbung auf einen Arbeitsplatz muss man sich für eine Wohnung dort regelrecht bewerben. Dazu gehören auch Referenzen des vorigen Vermieters oder Arbeitgebers. Wer einen privaten Wohnungsvermittler nutzt, muss sich dort in der Regel persönlich vorstellen.